Kurzinfo

  • Seminar gemäß DGUV Vorschrift 1 und 3
  • Inklusive Teilnehmerbescheinigung
  • Kompaktes Ganztagesseminar / 2 Tagesseminar

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Elektrofachkräfte, denen eine Schaltbefähigung in Nieder- und Mittelspannungsanlagen erteilt werden soll oder denen bereits eine Schaltbefähigung erteilt wurde.

Die Teilnehmer werden im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften und der VDE-Bestimmungen auf die Schaltbefähigung vorbereitet. Sie erlernen die besondere Verantwortung, die sich für den Schaltbefähigten ergibt und können anschließend die Gefahren , die aus Schaltungen eventuell entstehen, erkennen und beseitigen.

Diese Schulung erfüllt selbstverständlich alle Forderungen nach DGUV Vorschrift 1 und 3. Die Teilnehmer erhalten als Abschluss eine Teinahmebescheinigung zum Nachweis der Fachkunde zur Schaltbefähigung. 

Inhalte

  • Allgemeine technische und rechtliche Grundlagen
  • Gefahren durch den elektrischen Strom
  • Unfallverhütungsvorschriften gemäß DGUV
  • Inhalte DIN VDE 0105
  • Pflichten und Verantwortung der Mitarbeiter
  • Pflichten und Verantwortung des Unternehmens
  • Anforderungen an Schaltbefähigte
  • Organisatorische Voraussetzungen
  • Durchführen von Schalthandlungen
  • Schaltgeräte und Anlagenbauformen
Menü schließen